Home / Frauen / „Damen“ Wir haben das Spiel bestimmt, aber die Torchancen nicht verwertet.

„Damen“ Wir haben das Spiel bestimmt, aber die Torchancen nicht verwertet.

TV Jahn Schneverdingen – SSV Südwinsen 3:3 (2:2)

Beim TV Jahn Schneverdingen reichte es gegen den SSV Südwinsen nach 0:2 Rückstand immerhin noch für ein 3:3-Unentschieden. Schon in den ersten paar Minuten kam der TV Jahn mehrmals gefährlich vor das Südwinsener Tor, ließ die Chancen aber liegen. Besser machten es daraufhin die Gäste, die innerhalb von fünf Minuten zwei Konter zur 0:2-Führung nutzten (15., 19.). Das rüttelte die Schneverdingerinnen aber nun endgültig wach. Kapitänin Theresa Schröder sorgte mit ihrem Schuss unter die Latte (20.) und ihrem Abschluss nach Kombination im Mittelfeld (31.) dafür, dass das Spiel nach gut zehn Minuten wieder vollkommen offen war. Allerdings zeigte sich der SV auch in der zweiten Hälfte weiterhin bissig und konnte in der 69. Minute erneut die Führung erzielen. Der TV Jahn glich nach langem Einwurf vors Tor, den Julia Hieronymus sicher verwerten konnte, allerdings prompt zum 3:3-Endstand aus. ,,Wir haben das Spiel bestimmt, aber die Torchancen nicht verwertet‘‘, resümierte Trainer Detlef Krieg.

Tore: 0:1 Meike Hoffmann (15.), 0:2 Stine Bruns (19.), 1:2, 2:2 Theresa Schröder (20., 31.), 2:3 Bruns (69.), 3:3 Julia Hieronymus (71.).

Bilderstrecke

Über Patrick

Check auch

„Damen“ Tv Jahn Schneverdingen spielt unentschieden gegen SSV Südwinsen

  In der ersten Halbzeit spielten die Schneverdingerinnen munter nach vorn und ließen den SSV …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: