Home / 2.Herren / Überragende Leistung gegen Tabellenführer – 10:1-Sieg gegen Benefeld-Cordingen

Überragende Leistung gegen Tabellenführer – 10:1-Sieg gegen Benefeld-Cordingen

Trainer Robson Basei

„Die Revanche ist geglückt“ resümierte Trainer Robson Basei den Heimauftritt der „Zweite Jungens“ in Anlehnung an die 0:9-Hinspielniederlage.
Bereits zur Pause führten wir nach einer spitzenmäßigen Leistung mit 4:0. Die Treffer erzielten Hannes Foth, Janek Müller, Marcel Kraus und Martin Rogge.

 

Robson Basei lobte seine Mannschaft:

Es war ein rundum gelungenes Spiel. Wir sind mit der Leistung natürlich absolut zufrieden und können auf solch ein Ergebnis gegen den Tabellenführer sehr stolz sein. Alle haben sich an ihre Positionen gehalten, wir haben guten Fußball präsentiert. Alle Zuschauer haben ein super Spiel gesehen.

Im zweiten Durchgang ging es gut weiter: Janek Müller erzielte in der 55. Minute das 5:0. Der Gast, der heute wenig zuzusetzen hatte in allen Belangen, kam durch den Ehrentreffer in der 69. Minute noch einmal heran.
Doch danach ging es wieder komplett in Richtung Gäste-Gehäuse: Martin Rogge, Philipp Drotleff , Thomas Vorwerk und Jan-Niklas Ebert (FE) schraubten das Ergebnis auf 10:1 hoch.
Alle Statistiken wie immer hier: Statistik

Teammanager Kassem Saboune lobte auch die Spieler auf der Bank:

Alle haben sich gefreut und die Mannschaft unterstützt. Diese positive Energie wollen wir auch in das nächste Topspiel gegen SG Bomlitz mitnehmen .

Wie geht es jetzt weiter im Rennen um die Kreisliga: Der engste Verfolger, die SG Bomlitz-Lönsheide, hat auch ihr zweites Spiel am Wochenende verloren. Somit haben wir eine komfortable Ausgangssituation für den Show-Down am kommenden Sonntag. Mit einem Sieg wäre uns der Aufstiegbei ausstehenden 12 Punkten und dem gleichen Vorsprung kaum noch zu nehmen.
Doch bis dahin ist es noch ein 90-Minütiger langer Weg, den wir nicht zuletzt durch den 10:1-Erfolg selbstbewusst gehen werden.

Nächstes Spiel : Tv Jahn Schneverdingen – SG Bomlitz-Lönsheide, am 06.05.2019, 12:15 Uhr

 

Über Patrick

Check auch

Auswärtssieg beim SV Soltau – Schwere Aufgabe in Walsrode vor der Brust

Der Jubel war groß: Erst in der 84. Minute sind wir endgültig auf die Siegerstraße …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: