Home / C2-Junioren (U14) / „U13“ Gewinnt gegen FSG Heidmark, doch standen Sie kurzzeitig im Dunkeln !

„U13“ Gewinnt gegen FSG Heidmark, doch standen Sie kurzzeitig im Dunkeln !

Zum Rückrundenauftakt der Kreisliga Heidekreis fuhren die U13 Kicker vom TV Jahn Schneverdingen nach Dorfmark zur FSG Heidmark. Gleichzeitig war es auch das erste Spiel für den Rückkehrer Luan Alidemaj, der nach nur einer halben Saison beim VfB Vorbrück Walsrode wieder zu den Jahnlern zurückgewechselt war. Die Äußeren Bedingungen zum Spiel waren schon recht außergewöhnlich – Minusgrade, leichter Schneefall, beißender Wind und eine Fluchtlichtanlage die auch schon mal während des Spiel ausfiel und beinahe für einen Spielabbruch sorgte. Im Gegensatz zum Hinrundenspiel unterschätzten die Schneverdinger ihren Gegner diesmal nicht und gingen das Spiel so von Anfang mit der nötigen Konzentration an. Vor allem in der ersten Halbzeit waren die Gäste aus Schneverdingen die klar bessere Mannschaft und gingen auch mit einer verdienten Führung in die Pause. Die zweite Hälfte war offener und beide Seiten hatten mehr vom Spiel. Trotz der zahlreichen Gegentore waren die Jahnler auch im zweiten Durchlauf die bessere Mannschaft – sie vergaben nur zu viele ihren guten Chancen. Am Ende war es ein verdienter Sieg für den TV Jahn, der mit den eingefahrenen Punkten ein erster Zeichen in Richtung Klassenerhalt setzen konnte. Am nächsten Spieltag kommt der TSV Wietzendorf nach Schneverdinger – ebenfalls ein weiteres interessantes Kellerduell.

Für den TV Jahn spielten: Daniel Krüger (Torwart), Falko Krüger, Mateo Mendes (3 Tore), Arne Poschmann, Lasse Harms , Finn Silvester (1 Tor), Elias Bosselmann, Lukas Silvester, Felix Reinke, Maximilian Bastein, Luan Alidemaj (1 Tor) und Niclas Cheung.

Über Patrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: