Event News:
Home / 1.Herren / „1.Herren“Favoritenrolle gegen VFL Maschen – Heimspiel auf dem Kunstrasen

„1.Herren“Favoritenrolle gegen VFL Maschen – Heimspiel auf dem Kunstrasen

Nachdem unser Auswärtsspiel in der vergangenen Woche gegen die SG Scharmbeck-Pattensen ausfallen musste (Nachholtermin: 16.05. um 19 Uhr), spielen wir an diesem Wochenende erneut zu Hause.
Gast ist der Tabellen-zwölfte aus Maschen. Die Gäste vom bekannten Autobahnkreuz konnten in diesem Jahr noch keine Punkte einfahren und verloren Ihr einziges Spiel in diesem Jahr.
Sicherlich ist nicht die Verfassung unseres Gastes, sondern eher unsere eigene Form.

Teammanager Jan Schloo:

Natürlich wissen wir, dass wir als Favorit in die Partie gehen. Wir haben ein Heimspiel, stehen in der Tabelle vor dem Gegner und haben dieses Jahr gute Leistungen gezeigt. Trotzdem müssen wir alles reinwerfen, sonst hat sich das schnell erledigt, dass wir dieser Rolle auch gerecht werden.

Auch zur Personalsituation äußert sich Schloo positiv:

Wir haben aktuell eine gute Beteiligung beim Training und die meisten Spieler sind fit.

Ein Comeback von Stürmer Jerrik Kähler steht unmittelbar bevor, während Fabian Natter mit anhaltenden Knieproblemen wohl passen muss.

Das Spiel wird auf dem Kunstrasen stattfinden und ist natürlich nicht unbedingt ein Nachteil für uns:

Wir haben jetzt natürlich viel auf dem Platz gearbeitet und gespielt, wir konnten uns schon ganz gut daran gewöhnen. Spannend wird es dann erst wieder, wie wir uns an richtigen Rasen gewöhnen

äußert sich Schloo mit Hinblick aufs Pokalspiel kommendes Wochenende.

Das Wetter wird nicht unbedingt besser und es könnte sein, dass wir auch gegen Lilienthal auf dem Kunstrasen spielen werden. Wir freuen uns auf jeden Fall sehr auf kommenden Samstag. Natürlich sind wir mit dem Kopf aktuell aber nur bei diesem Sonntag und dem VFL Maschen.

Anpfiff ist am Sonntag, 25.03.2018 um 15:00 Uhr.

Über Patrick

Check auch

Souveräner Heimsieg gegen SC Wietzenbruch | Sonntag zu Gast bei der SG Scharmbeck-Pattensen

Ein paar Tage sind bereits vergangen seit dem starken Heimauftritt gegen den SC Wietzenbruch. Mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: