Home / 1.Herren / 1.Herren „Heimspiel gegen SC Wietzenbruch“

1.Herren „Heimspiel gegen SC Wietzenbruch“

Am Sonntag rollt der Ball wieder: Wir empfangen auf dem heimischen Kunstrasen den Tabellensiebten SC Wietzenbruch 1. Herren Fußball.
Teammanager Jan Schloo äußert sich vorfreudig:

Wir haben eine gute Vorbereitung hinter uns und sind gut in die Rückrunde gestartet. Wir durften viel auf Kunstrasen spielen, wo wir auch am Sonntag wieder spielen werden.

Zum Gegner findet Schloo warnende Worte:

Wir erwarten einen unangenehmen Gegner mit vielen erfahrenen Leuten. Als Aufsteiger steht die Truppe gut dar, wir müssen sowohl mit einer gewissen Härte aber vor allem mit unseren spielerischen Qualitäten dagegen halten. Wenn wir das umsetzen, sollten die Punkte in Schneverdingen bleiben.


Auch die Einstellung scheint zu stimmen: „Wir sind heiß, hatten ein Abschlusstraining mit 21 Spielern“ freut sich Schloo über die Motivation unserer Mannschaft.

Jan Schloo zur Personalsituation: „Wir können sozusagen aus dem Vollen schöpfen. Unsere Doppelsechs mit Colin Rieser und Matthias Lamping ist ein wenig angeschlagen. Auch Nilsi Riebesell konnte nach zwei Wochen Grippe nur einmal trainieren. Bei Hauke Hbshr (Hübscher) sollten die Wadenprobleme auskuriert sein.“

Den Testspielsieg gegen den SC Heeslingen wollte Jan Schloo nicht zu „hoch hängen“: „Klar ist es schön eine solche Mannschaft schlagen zu können, doch wir wollen das nicht überbewerten. Es war eine soldie Leistung trotz des Fehlens einiger Leistungsträger. Es hat aber gezeigt, dass bereits einige Zahnräder ineinander greifen.“

Wir sind heiß auf Sonntag und freuen uns auf euren Besuch!

Anpfiff um 15 Uhr auf dem Kunstrasen..

Über Patrick

Check auch

Pokalfinale ist das Ziel – Erste Herren empfängt den SV Lilienthal-Falkenberg

„Wir wollen den Pott holen“ legt sich Teammanager Jan Schloo vor dem Halbfinale fest. Zuletzt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: