Home / E2-Junioren (U10) / U9 „Überraschungssieger der Hallensaison“

U9 „Überraschungssieger der Hallensaison“

Überraschungssieger TV Jahn U9

Der 2009er Jahrgang des TV Jahn Schneverdingen wurde am Sonntag vollkommen überraschend aber nicht unverdient Hallenkreismeister.

Das Team aus der 1. Kreisklasse blieb in der Endrunde ungeschlagen. Nach einem 2:2 im Auftaktspiel gegen die JSG Neuenkirchen/Tewel folgte ein 1:0 Erfolg gegen die FSG Heidmark U9-1.
Der wahrscheinliche positive Knackpunkt wurde im dritten Turnierspiel erreicht. Nach sieben Minuten lag das Team von Daniel Wächtler bereits mit 0:3 gegen die FSG Heidmark U9-2 im Rückstand doch dann bewies das Team eine Riesenmoral und kämpfte sich in den verbleibenden Minuten immer weiter heran.

Nach einem lupenreinen Hattrick von Dean Kahnt, der immer wieder von seinen Mitspielern frei gespielt wurde und eigentlich in der U8 des TV Jahn kickt, stand es kurz vor Ende plötzlich 3:3. Kurz vor Ende der Partie erzielte Henri Dierksheide nach einer schöne Kombination eingeleitet von Jonas Gernoth den umjubelten Siegtreffer zum 4:3.

Gegen die JSG Leinetal gab es erneut ein Unentschieden (1:1) und da auch die anderen Partien in dieser Endrunde immer wieder Überraschungen parat hielten, kam es zum entscheidenden letzten Spiel gegen die bis dato ebenfalls ungeschlagenen Kicker der SG Fulde.
Diese hatten in der Zwischenrunde noch klar dominiert und das Duell 2:1 gewonnen, doch an diesem Tag wuchsen die Jahnler über sich hinaus und gewannen das Duell souverän mit 4:1.

Danach folgte ein Jubel sonders gleichen. Torwart Noah Wystub, der eigentlich im Feld aktiv ist, hielt während des gesamten Turniers souverän, die wechselnden Abwehrspieler um Simon Trapp, Hannes Wächtler und Maxim Dill kämpften unerbittlich um jeden Ball und setzen dann gekonnt die Offensivspieler ein.

Bemerkenswert 1 : Als einziges Team spielte der TV Jahn mit zwei Mädchen in der Endrunde: Alina Herrmann und Alina Ott.

Bemerkenswert 2 : aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle der noch in der Zwischenrunde erfolgreichen Kicker der U9, waren sofort die 2009er Maxim Dill und Henri Dierksheide, die eigentlich in der U10 kicken, bereit auszuhelfen, genauso wie der erwähnte U8 Spieler Dean Kahnt.

Das zeigte einmal mehr den Top-Zusammenhalt in diesen Jahrgängen beim TV Jahn. Die Mannschaft von D. Wächtler ist auf dem Feld augenblicklich auf Platz 3 in der 1. Kreisklasse.
Aber man hat in der Halle bewiesen, dass man zumindest dort auch mit den TOP Teams der Kreisliga mithalten kann, ggf. gibt das ja einen weiteren positiven Schub für die Rückrunde.

Neue Spielerinnen und  Spieler sind bei der U9 TV Jahn immer gerne gesehen.

Das Foto zeigt:

 

Vorne  v.li.: Jonas Gernoth, Alina Herrmann, Noah Wystub;

Hinten v.li.: Simon Trapp, Hannes Wächtler; Jamal Witt, Alina Ott, Dean Kahnt, Henri Dierksheide, Maxim Dill:

Dahinter: Trainer Daniel Wächtler 

Über Patrick

Ein Kommentar

  1. Glückwunsch an euch, Tolle Leistung 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: